Poker

Seit rund zehn Jahren hat auch Deutschland die Pokerwelle erreicht. Poker spielen ist beliebter als je zuvor. Aus diesem Grund werden mittlerweile auch eine Vielzahl an Poker Turnieren veranstaltet. Poker Seiten im Internet machen mit Poker Spielen und Poker Turnieren horrende Umsätze. Große Poker Turniere oder die Weltmeisterschaften werden im Fernsehen übertragen. Tolle Events werden mittlerweile um Poker Turniers geplant und veranstaltet. Prinzipiell gibt es Poker Turniere mit oder ohne Re-Buy. Dies bedeutet, dass sich der Spieler mit zusätzlichen Einsetzen wieder einkaufen kann und am Turnier wieder teilnehmen kann. Letztendlich muss erwähnt werden, dass es auch innerhalb dieses Turniers Vorrunden gibt, in welchen sich die Spieler für das Finale qualifizieren müssen. Der Kreis wird immer enger, bis sich stets der Final Tisch zusammen findet und um ein hohes Preisgeld kämpft.

Online Poker Turniere

Pokern ist ein Spiel, welches sich auch hervorragend zum Austragen von Turnieren eignet. Eben dieser hohe Eignungsgrad trug auch dazu bei, dass das Austragen von Online Poker Turnieren heutzutage ein fester Bestandteil des Angebots vieler Online Casinos ist. Doch wie funktioniert ein Online Casino Turnier überhaupt und welche Betreiber gibt es, welche für die Austragung solcher Wettkämpfe bekannt sind?

Bei einem Online Poker Turnier zahlt in der Regel jeder Spieler eine Startgebühr und erhält daraufhin ein Startkapital in Form von Chips. Ausnahmen bilden dabei Qualifikationsturniere, welche einem Hauptereignis vorangestellt werden und so auch die Teilnahme von Spielern ermöglichen, welche das Startkapital nicht gezahlt haben. Diese Ausnahme ermöglicht es, dass auch Amateurspieler ohne großes Budget an großen und kostspieligen Online Poker Turnieren teilnehmen können, solange über ein hohes Maß an Spielgeschick verfügt wird. Online Poker Turniere starten dann zu einer vereinbaren Zeit. Hierzu werden in der Regel neun Spieler einem Tisch zugelost, an welchem nun die erste Runde startet. Das Ziel ist es nun, diese erste Spielrunde zu gewinnen. Um zu vermeiden, dass es zu taktischen Endlosspielen an einzelnen Tischen kommt, welche den weiteren Verlauf des gesamten Turniers verzögern würden, werden zudem regelmäßig die Blinds erhöht. Durch die Erhöhung des Grundeinsatzes pro Runde wird dafür gesorgt, dass später selbst das erforderliche Zahlen des Grundeinsatzes zum Ausscheiden der letzten Teilnehmer einer Runde führen können. Nachdem ein Sieger feststeht, rückt dieser und eventuell der Zweite und Dritte in die nächste Spielrunde vor. Bei den meisten Online Poker Turnieren nehmen die Spieler deren Chips aus der letzten Runde mit in die folgende Runde. Das Online Poker Turnier erstreckt sich dann bis zum Finaltisch, an welchem es am Ende um den Sieg des gesamten Turniers geht.